Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Dimensionsanalyse’

Dimensionen der Beurteilung erotischer Fotos
Ergebnisse einer online-Studie

PD Dr. Ronald Henss

Nach welchen globalen Gesichtspunkten werden erotische Bilder beurteilt?

Zur Beantwortung dieser Frage wurde eine online-Befragung zur Beurteilung erotischer Fotos durchgeführt.

Es wurden insgesamt 100 Fotos verwendet. Jedes Foto zeigte eine einzelne Frau in einer erotischen Pose; aus urheberrechtlichen Gründen ist es leider nicht möglich, diese Fotos hier zu zeigen.

Pro Versuchsdurchgang wurde jeweils ein einzelnes Bild präsentiert. Die Aufgabe der Versuchspersonen bestand darin, dieses Bild anhand von 72 Adjektiven zu beurteilen. Die Beurteilungen erfolgten auf 5-stufigen Ratingskalen mit den Stufen  „völlig unzutreffend“, „eher nicht zutreffend“, „weder noch“, „trifft eher zu“, „trifft völlig zu“.

Außerdem wurde um eine globale Beurteilung (Gesamtnote) anhand der folgenden 7-stufigen Skala gebeten. „Wie gefällt Ihnen das Bild insgesamt?“ mit den Endpolen „überhaupt nicht“ bis „außerordentlich gut“.

Schließlich wurden noch Alter, Geschlecht, Beruf und Herkunftsland der Versuchsteilnehmer erfragt. 

Es gingen mehr als 4.400 Einsendungen ein. Nach Ausschluß doppelter, unvollständiger oder offenkundig unsinniger Datensätze verblieben 4.193 Urteilsreihen. Diese stammen zu 79,6 Prozent von Männern und zu 20,4 Prozent von Frauen. Das Alter der Versuchsteilnehmer reicht von 15 bis 73 Jahren. Die prozentuale Altersverteilung ist der folgenden Tabelle zu entnehmen.

15-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60-73
10,0 48,4 29,5 8,9 2,7 0,4

.

Eine faktorenanalytische Auswertung macht deutlich, daß die 72 Adjektive im wesentlichen zu 4 globalen Urteilsdimensionen — im psychologischen Fachjargon: Faktoren — zusammengefaßt werden können. Die folgende Tabelle gibt eine Kurzcharakteristik dieser 4 Faktoren.
 

Faktor 1 Faktor 2 Faktor 3 Faktor 4
heiß
geil
scharf
aufreizend
lüstern
lustvoll
herausfordernd
erregend
verführerisch
aufregend
wild
provozierend
entwürdigend
pervers
schweinisch
skandalös
schockierend
verwerflich
herabwürdigend
unsittlich
unmoralisch
abstoßend
geschmacklos
unappetitlich
stilvoll
anspruchsvoll
romantisch
künstlerisch
gefühlvoll
kunstvoll
stimmungsvoll
sinnlich
geheimnisvoll
ästhetisch
phantasievoll
natürlich
künstlich
gestellt
gekünstelt
steif
verkrampft
ungekünstelt(-)
kitschig
 
 

.

  • Faktor 1 bezieht sich im wesentlichen auf die Sexuelle Lust.
  • Faktor 2 charakterisiert die Moralische Verwerflichkeit.
  • Faktor 3 enthält eine Mischung aus Gefühl und Künsterlischem Wert.
  • Faktor 4 beschreibt die Künstlichkeit oder Unnatürlichkeit des Bildes.

Alle Rechte beim Autor. Nachdruck und Vervielfältigung – auch auszugsweise – nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors

***

Advertisements

Read Full Post »